Page images
PDF
EPUB

sin trewe (ern weste niht, was er an im rach)

vir er im do uzbrach

der vedern, daz er im entran mit not:

dem neven was Reinhart ze rot.

285 do wolde imbizen Reinhart,

do was kumen uf sine vart

ein jeger mit hunden vil gut,
des wart truric sin mut.

er liez in suchen viere,
290 die vunden in vil schire.
den inbiz muster da lan,

sin neve solt in von rechte han.
do sprungen an in die hunde.

swaz sin neve kunde

295 getun, daz im tete we,

daz teter: vaste er uf in schre, | 169 c

wan erzurnet was sin mut.

er sprach:,daz ein gebur dem andern tut,
kumet dicke lon, des hore ich jehen:

300 neve, also ist euch geschen.'

Reinhart ume die hunde lief,

der rabe ouch die wile niht enslief:

er wisete die hunde uf sinen zagel.
ern dorfte niht haben erklichern hagil:
305 die hunde begunden in ruppfen,
der jeger vaste stoppfen.
do was im kundikeite zit:
er sihet, wo ein rone lit,
darunder teter einen wanc,
310 manic hunt daruber spranc.
der jeger hetzte balde,

Reinhart giene ze walde.

Die katze Diepreht im wider gienc,
Reinhart si alumbeviene,

315 er sprach: , willekume neve tusent stunt!

281 I. 282 vir] qatre des penes Ren. II. 991 (R) vil PGr. 283 mit: ein t über m, ein zweites sp zwischen i und dem ohne zwischenraum folgenden not. 281 der neve. reinharte. Vgl. 1463, 2172. 285 imb.] vlihen. 287 sin] EIn, I nachgetragen. 290 vǎnden. 292 han: ha korr. 293 hônde 295 ge-] Ze. 311 hetze. 322 Reinhart'. 314 si] sa.

daz ich dich han gesehen gesunt,
des bin ich vro unde gemeit.

mir ist von dir snellekeit vil geseit:
daz solt du mich lazen sehen,

320 ist iz war, so wil ich iz jehen.'
Dipreht sprach do:

, neve Reinhart, ich bin vro, daz dir von mir ist wol geseit, min dinest sol dir sin bereit.' 325 Reinhart untrewen pflac:

[ocr errors]

er wisete in, da ein druck lac
(iz was ein bose neveschaft):
,nu wil ich sehen dine kraft.'
iz was ein enges phedelin,

330 er sprach:,nu louf, trut neve min!'
Dipreht weste wol die valle,

er sprach:,nu beschirme mich sente Galle
vor Reinhartes ubelen dingen!'

uber die vallen begonder springen

335 unde lief harte sere.

an dem widerkere | 169 d
sprach zu im Reinhart:

, nie kein tier sneller wart
denne du, trut neve bist.

340 ich wil dich leren einen list:

du solt so hohe sprunge ergeben:
du maht verlisen wol din leben,
bestet dich ein stritiger hunt.

mir ist sustgetan geverte wol kunt.'

345 Diprecht sprach: ,du endarft noch niht jehen: lauf nach mir, ich laz dich sehen

edele sprunge ane lygen.'

si wolden beide einander betrigen.
Reinhart lief sinem neven nach,

350 donen was dem vorderen niht gach.

328 sehe sem. 347 lygen y .

Dyprecht uber die vallen spranc
unde gestunt ane widerwanc,

an sinen neven stiez er sich
(deiswar, daz was niht unbillich):
355 der vuz im in die vallen quam.
Diprecht do urloup nam
unde bevalch in Lucifere.
dannen hub er sich schire.
Reinhart bleib in grozer not,
360 er wante, den grimmigen tot
vil gewislichen han.

do gesach er den weideman,
der die druch dar het geleit:
do bedorfte er wol kundikeit:
365 daz houbet er uf die druch hieng.
der gebur lief balde unde gieng:
die kele was im wiz als ein sne:
vumf schillinge oder me

wanter vil gewis han.

370 die axs er ufheben began

unde sluc, swaz er mochte erziehen.
Reinhart mochte niht gevliehen,
mit dem houbte wanckter hin baz,
an der zit teter daz.

375 der gebur sluc, daz die druhe brach,
Reinharte nie liber geschach: | 170a
er wonte han verlorn daz leben:
sine kel was um vunf schillige geben.
Reinhart sich niht soumte,

380 die herberge er roumte:

in duchte da vil ungemach.

der gebur im jemerliche nachsach, er begonde sich selben schelden, er muste mit anderm guíe gelden. 385

Do Reinhart die not uberwant,

352 vnde ausgeschrieben. 365 houbet] hvb.

366 balde

mit zeichen am rande nachgetragen P lief unde balde gieng K.

373 wanckt: k<h. 376 geschach/.

vil schire er den wolf Ysengrin vant.
do er in von erst anesach,

nu vernemet, wie er do sprach:
,got gebe euch, herre, guten tac!
390 swaz ir gebietet unde ich mac
euch gedinen unde der vrowen min,
des sult ir beide gewis sin.

ich bin durch warnen her zu eu kumen,
wan ich han wol vernumen,

395 daz euch hazzet manic man:

wolt ir mich zu gesellen han?
ich bin listic, starc sit ir,

ir mohtet guten trost han zu mir:

vor ewere kraft unde vor minen listen

400 konde sich niht gevristen:

ich konde eine burc wol zebrechen.'

do gienc Isengrim sich sprechen

mit sinem wibe unde mit sinen sunen zwein. si wurden alle des inein,

405 daz er in zu gevatern nam do.

des wart er sint vil unvro.

Reinhart wante sine sinne
an Hersante minne

vil gar unde den dinest sin:
410 do hate aber er Ysengrin

ein ubel gesinde zu ime genumen,
daz muste im ze schaden kumen.
eines tages, do iz also quam,
Ysengrin sine sune zu im nam

415 unde hub sich durch gewin in daz lant.
sin wip nam er bi der hant | 170b
unde bevalch si Reinharte sere

an sine trewe unde an sine ere.

Reinhart warb umb di gevatern sin:

420 do hat aber er Ysengrin

386 den h wolf ysengrī.

390 geb.: g korr.

stark so sit listig ir K.

393f. kvm

: vnvm. 397 listic: leis durchstrichen, am rande list P 398 ir] Ir, an I korr. 399 vũ 411 f. genvi

vō. 403 sinē. zweinē, d. h. zwein<zwenen. : kvm.

einen ubelen kamerere.

hi hebent sich vremde mere. Reinhart sprach zu der vrowen: ,gevatere, mochtet ir beschowen 425 grozen kummer, den ich trage:

[ocr errors]

von eweren minnen, daz ist min clage, bin ich harte sere wunt.'

,tu zu, Reinhart, dinen munt!'

sprach er Ysengrinis wip,

430,min herre hat so schonen lip,

daz ich wol frundes schal enpern,
wold aber ich deheines gern,

so werest du mir doch zu swach.'
Reinhart aber sprach:

435 ,vrowe, ich sol dir liber sin,
werez an den selden min,

danne ein kunic, der sine sinne
bewant hat an dirre minne

unde dich zu unwerde wolde han.'
440 nu quam er Ysengrin, ir man.
do tet der hobischere,

alse der rede niht inwere.
Isengrin ane roub quam,

der hunger ime die vreude benam.

445 er saget sinem wibe mere,

wie tewere iz an dem velde were: , mirn wart nie sulcher not kunt'; er sprach:,ieglich hirte hat sinen hunt.' Reinhart einen gebur ersach, 450 davon in allen lieb geschach.

er trug einen grozen bachen,
des begonde Reinhart lachen.
er sprach:,hort her, er Ysengrin!'
was saget ir, gevater min?'

455 ,mocht ir jenes vleischez iet?'

439 dich] (Gr)vB ouch P. 444 bena. 449 gebyr.

« PreviousContinue »