Analecta Graeciensia: Festschrift zur 42. Versammlung Deutscher Philologen und Schulmänner in Wien 1893

Front Cover
Verlagsbuchhandlung "Styria,", 1893 - 217 pages
0 Reviews
Reviews aren't verified, but Google checks for and removes fake content when it's identified
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 148 - ... must remember that the word " marriage " may have many meanings. Promiscuity has been ascribed by mediaeval writers to certain European peoples. Cosmas of Prague, a Latin annalist of the eleventh century, writes of the Bohemians or Czechs : — '' Ipsa connubia erant illis communia. Nam more pecudum singulas ad noctes novos ineunt hymeneos, et surgente aurora trium gratiarum copulam et secreta amoris rumpunt...
Page 30 - Jacob der pring euch wieder zu, | Sand Abraham der volg euch, | Sand Josephen der hab euch zesamen. || Ich peswer euch pey unsser frawen Maria, der ewigen magt, ] Ich peswer euch pey Sand Josephen, | das ir von diser stat nicht komt | wan zu rechtem flug an ewr stat. || Ich peswer euch pey per Patrem, per Filium, per Spiritum sanctum, | das ir chainen urlab von hin habt | ze fliegen zu chainen menschen.
Page 164 - docendo discimus" gilt hier in vollem Mafse; gerade Schulmänner werden angeregt „Untersuchungen über die Grundfragen des Sprachlebens " anzustellen. Es berührt sich eben die Sprachwissenschaft nicht in ihrem Umkreis mit der Schule, sondern in ihrem Kern, in der Betrachtung der aus dem Denken sich gestaltenden, in die äufsere Sprache sich kleidenden inneren Sprache.
Page 161 - ... und schreiben sie durchschnittlich korrekter als die Engländer die ihrige und dieses obwohl die kymrische Sprache — was nicht zu rechtfertigen ist — in den öffentlichen Schulen nicht das geringste Plätzchen hat und selbst in den Sonntagsschulen mehr als Mittel denn als Zweck dient. 160, 129 f. In welchem Verhältnis steht die Schule zur Sprachwissenschaft? Der breite Strom der sprachgeschichtlichen Forschung wälzt sich an den Saatfeldern vorüber ohne zu deren Fruchtbarkeit beizutragen....
Page 187 - This book should be returned to the Library on or before the last date stamped below. A fine of five eents a day is ineurred by retaining it beyond the speeified time.
Page 178 - And not a soul knew which. One day, to make the matter worse, Before our names were fixed, As we were being washed by nurse, We got completely mixed ; And thus, you see, by fate's decree, Or rather nurse's whim, My brother John got christened me, And I got christened him. This fatal likeness...
Page 59 - Limen erat caecaeque fores et pervius usus tectorum inter se Priami postesque relicti a tergo, infelix qua se, dum regna manebant, 455 saepius Andromache ferre incomitata solebat ad soceros et avo puerum Astyanacta trahebat.
Page 164 - ... Schule, sondern in ihrem Kern, in der Betrachtung der aus dem Denken sich gestaltenden, in die äufsere Sprache sich kleidenden inneren Sprache. Ich wiederhole es, auch hier soll das Geschichtliche nicht vernachlässigt werden ; aber man braucht nicht von ihm auszugehen und nicht mit ihm abzuschliefsen. Manchem gilt es vielleicht für unwissenschaftlich zu prüfen in welchem Grade die Sprachen den Zwecken dienen denen die Sprache dienen soll...
Page 30 - Ich peswer euch pey dem allmachtigen got, das ir in chainen wald noch in chain veld nicht kompt und chain flacht von hin habt noch tut. Sand Abraham der pehab euch, Sand Jacob der pring euch wider zu, Sand Abraham der volg euch, Sand Josephen der hab euch zesamen. Ich peswer euch pey unsser frawen Maria, der ewigen magt, Ich peswer euch pey Sand Josephen, das ir von diser stat nicht körnt wan zu rechtem flug an ewr stat.

Bibliographic information