Gregoriusblatt für katholische Kirchenmusik, Volumes 1-6

Front Cover
L. Schwann, 1877
0 Reviews
Reviews aren't verified, but Google checks for and removes fake content when it's identified
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 87 - Laúdate eum in tympano et choro : laúdate eum in chordis et órgano.
Page 87 - Domine exaudí orationem meam R. Et clamor meus ad te venial V. Dominus vobiscum R. Et cum spiritu tuo En el tiempo de Pasqua se añade a los Vers.
Page 74 - Die Gesundheits-Lehre der Stimme in Sprache und Gesang nebst einer Gebrauchsanweisung der Mittel zur Behandlung der Krankheiten der Stimmorgane. Von Dr. Ъ. Mandl, Professor (Jet „Hygiene de la Voix" am Conservatorinm der MusiV zn Paris, Ritter der Ehrenlegion Mitglied der Akademie der Wissenschaften von Neapel, Pest etc.
Page 32 - Eine Auswahl von Orgelstücken vorzugsweise der namhaftesten Meister des 16. und 17. Jahrhunderts. Nach den Kirchentonarten und in fortschreitender Uebung von kürzeren und leichteren zu längeren und schwereren Sätzen gesammelt von Friedrich Riegel.
Page 29 - Omnibus est primus, sed et alter tristibus aptus; tertius iratus, quartus decitur fieri blandus; quintum da laetis, sextum pietate probatis; septimus est juvenum, sed postremus sapientum. Man findet Luthers Argumentation hier geradezu wieder (wenn man daran denkt, daß „ernst" nach älterem Sprachgebrauch auch als „fest, sicher, klug
Page 22 - Trésor musical. Collection authentique de musique sacrée et profane des anciens maîtres belges, recueillie et transcrite en notation moderne, par RJ Van Maldeghem.

Bibliographic information