Page images
PDF
EPUB

20. Wol mich das ich ze vrowen han.
21. O we das ich fie ie gefach.

[ocr errors]

22. O we das ich nu fchaiden fol.
23. Ich han ie gedacht wie ain wip wefen folte.
Die Strophen 17-23 stehen in der manessischen
Sammlung unter Markgraf v. Hohenburg. Mül-
ler hat sie daher irrthümlich im 3ten Theil seiner
Sammlung als fehlend abdrucken lassen.

[ocr errors]

24. Ich wande ledig fin von folcher fwere
25. Nieman darf mir wenden daz ze vnstęte.
26. Min herze den gelöben hat.

27. Ich gvnde es guten vrowen niht.

28. Ich kom von minne in kumber gros.

29. In minem trome ich fach ain harte schone wip.

30. Do ich von der gåten fchiet.

31. Si wenent håten min.

32. Mir ift das herze wnt.

33. Sit ich daz herze han..

34. Wer mochte mir den måt.

35. Ich fihe wol das got wnder kan.
36. Si gedenke niht das ich fi der man.
37. Ich lobe got der finer gåte.
38. Doch beffer ift das ich fi mide.
39. Ain lip was ie vnbetwngen.
40. Swie dicke ich lobe die hvte.
41. Mich mochte wifer man verwůten.

[ocr errors]

42. Mich kynde niemen des erwenden.

43. Was mag das fin das du welt haiffet minne.
44. Minne got můfe an dir rechen.

45. Ich denke vnderwilen.

46. Hete ich fo hoher minne.

47. Es ift ain grôffe wnder.

48. Swie clain es mich vervahe.

IV. Burgrave v. Rietenburg. S. 19.
Str. 1. Nv endarf mir nieman wissen.

2. Dů

2. Dù nahtegal ist geswaiget.

3. Ich horte wilent fagen ain mere.

4. Sit fich hat verwandelt du zit.

5. Sit fi mich verfvchen wil.

V. H. Meinlo v. Sewelingen. S. 21-23.

Str. 1. Do ich dich loben hort e.

2. Vil fchône vñ biderbe darz edel vñ gvt.

[ocr errors]

3. Dir enbutet finen dienst dem du bift vrowe als

der lip.

4. Swer werden wihen dienen fol der fol femeli

chen varn.

5. Drie tvgende fint in dem lande fwer der aine kan began.

6. Es

mag niht haiffen minne.

[ocr errors]

7. Ich lebe ftolzliche in der welt ift niemane bas.
8. Ich han vernomen ain mere ́min mvt fol aber
hohe stan.

9. Ich bin holt ainer vrowen ich wais vil wol vm

be was.

10. So we den merkerin die habent mir. bele gedaht.

11. Mir erwelten minu ögen.

VI. Grave Otte v. Bottenlovben. S. 24. 25,

Str. 1. Dú aventure spottet min. —

2. Karbunkel ift ain ftain genant.

3. Ich han erwelt mir felben füffen kumber.
4. Ich man die feffen rainen noch ir triweri.
5. Solt ich fierben von fo groffen laiden..

6. Gnůge lute maffent fich.

7. Ich han du bant du nieman kan befchowen.

8. Frode ift al der welte komen.

9. Min arzat ist min mvnt.

10. Es ift ain wnder an mir.

Diutisca. 1stes Heft.

Die Str. 9 und 10 stehen in der maneffischen Samm·lung unter Walter v. Mezze.

VII. H. Bliger v. S(t)ainach. S. 27.

Str. 1. Ain alte fwere die clage ich für nuwe.

1

2. Ich getar niht wol vor den liten gebaren.

3. Er fvnde gåten köf an minen iaren.

4. Befunde ich noch was für die groffen fwere.

5. Ich fvnde noch die fchonen bi dem rine.

VIII, H. Dietmar v. Afte. S. 29 - 32.

Str. 1. Was ist für das trvren gvt.

[ocr errors]

2. Genige iehent das poffù ftete. —

3. So ab du welt růwe hat.

4. Seneder fråndinne botte nu fage dem fchönen

wibe.

5 Nv fage dem ritter edele das er fich wol be

hvte.

76. Es getet nie wip fo wol an dehainer flahte dinge.

7. Hei nv kvmet uns du zit.

8. Ich bin dir lange holt gewesen.

9. Man fol die biderben vñ die gåten.

10. Uf der linden obene da fang ain claines vogel

$ lin.

11. Es dvnkent mich wol tvsent iar.

12. Gedenke die fint ledig fri. —
13. Ich füfte vñ hilfet laider niht. -
14. Ich han der vrowen vil verlan.
15. Der winter were mir ain zit.
16. Wie tvt der besten ainer so.

17. Maniger der sprichet nv fehent wie der finget.
18. Du mines herzen ain wnne vñ ain kron ist.

19. Min herze ir schone vñ dù minne habent ge

[ocr errors][merged small]

IX. H. Hartman von Owe. S. 34 39.

Str. 1. Sit ich den fvmer trvg ruwe vñ clage. 2. Wolte ich den haffen der mir laide tvt.

3. Was folte ich arges vor ir fagen.
4. Ich fprach ich wolte ir emer leben.
5. Ich was vntruwen ie gehas.

6. Sit ich ir lones můg enbern. ---
7. Min dienst der ist alzelang.

[ocr errors]

8. We was tete fi ainem man.
9. Mir fint du iar vil unverlorn.
10. Dis ift ain clage vñ niht ain fang.
11. Mohte ich der fchonen minen mvt.
12. Swes vroide an gvten wiben stat.
13. Dem kruce zimet wol rainer mvt.
14. Nv zinfent ritter uwer leben.
15. Her hacchen han ich manigen tag.
16. Sit mich der tot beröbet hat.
17. Swelch vrowe fendet ir lieben man.
18. We warumbe tryren wir,
19. Seht ift das ain felig man.
20. Das ain wip getruwe fi.
21. Si enwil mich niht gewern.
22. Si wil mir gelonet han. —
23. Der mit gelúke trvrig ift. →→→
24. Swer anders giht der miffefait.
25. Es ist mir iemer mere gvt.

26. Richer got in welher maffe wirt ir grvs.
27. Niemen lebet der finen frúnt fo dikke fiht.
28. Ift es ware als ich genge hôre gehen.

X. H. Albrecht von Jansdorf. S. 41 - 44.

[ocr errors]

Str. 1. Du erfte liebe der ich ie began.

2. Ich wil ir raten bi der fele min.

3. Ich wande das min kvmber wer erlitten. 4. Ich vñ ain wip wir haben geftritten.

[ocr errors]

5. Swer minne minnecliche trait.

-

6. Swie gerne ich var doch iamert mich.
7. Swas ich nv.gelinge.

8. Wie der aines tęte.

9. Die hinnen varn die fagen durch got. 10. Nv was gelöben wil der han.

[ocr errors]

11. Mich habent die forge vf das braht.
12. Ich wil gesehen die ich von kinde.
13. Ich han also her gerungen.

14. Wiffe roten rosen blawe blůmen.
15. Es ift manig wile das ich nih von vrôden fang.
16. Da gehöret manig fivnde zv.

17. Der ich diene vñ iemer dienen wil.

18. Sehe ich ieman der iehe er were

von ir ko

men.

XI. H. Hainrich von Ruche. . 46 50.

[ocr errors]

Str. 1. Habe ich frúnt die wünschen ir. 2. Mir gap ain finnig herze rat. 8. Min lip von liebe mag ertoben. 4. Vil wunneclichen hohe fiat.

5. Wan das ich fründen volgen fol.

Die Str. 5 steht in der manessischen Sammlung uu

ter Reinmar dem Alten.

6. Man fol ain herze erkennen hie.
7. Nv lange ftat div haide val. -
8. Si vindet mich nv lange zit.
9. Mir were starches herzen not.
10. Solt ich an vröden nv verzagen.
11. Nach vrowen schöne niemen fol.
12. Ich tvn ain fchaiden das mir nie.
13. Ich gerte ie wunneclicher tage. -
14. Ich horte gerne ain vogellin. -

1

Die 13 Etrophen 1-4. 6-14 stehen in der man.

« PreviousContinue »