Zur Rezeption der hellenistischen Philosophie in der Spätantike: Akten der 1. Tagung der Karl-und-Gertrud-Abel-Stiftung vom 22.-25. September 1997 in Trier

Front Cover
Franz Steiner Verlag, 1999 - 316 pages
0 Reviews
Reviews aren't verified, but Google checks for and removes fake content when it's identified
"Der vorliegende Band hebt sich aus der wachsenden Zahl der Publikationen zur Sp tantike und namentlich zur sp tantiken Philosophie schon durch die Originalit t des behandelten Themas hervor, das eine Forschungsluecke schlie t. Die Beitr ge von Wissenschaftlern verschiedener europ ischer Nationen, die als Spezialisten fuer die Sp tantike gelten k nnen, bieten sowohl einzeln als auch in der Zusammenstellung einen echten Forschungsfortschritt." Plekos " a valuable contribution. The volume also shows, as the product of predominantly young scholars, that the future of scholarship in the area of ancient and Patristic philosophy is in good hands." Vigiliae Chritianae Inhalt: S. F llinger: Philosophische Theorien in Arnobius' apologetischer Argumentation J. Althoff: Zur Epikurrezeption bei Laktanz C. Riedweg: Philosophische Argumentationsstrukturen in Julians Contra Galilaeos D. J. O'Meara: Epicurus Neoplatonicus R. Thiel: Stoische Ethik im neuplatonischen System (Simplikios' Kommentar zu Epiktets Enchiridion) M. Erler: Hellenistische Philosophie im Platonismus der Sp tantike M. Bettetini: Ai limiti della materia, tra neoplatonismo e cristianesimo K. Schlapbach: Ciceronisches und Neuplatonisches in den Pro mien von Augustin, Contra Academicos 1 und 2 S. Harwardt: Die Gluecksfrage der Stoa in Augustins De beata vita C. Horn: Augustinus ueber Tugend, Moralit t und das h chste Gut T. Fuhrer: Zum wahrnehmungstheoretischen Hintergrund von Augustins Glaubensbegriff C. Oser-Grote: Virtus Romana und Virtus Christiana - ein r mischer Wertbegriff bei Prudentius J. Opsomer / C. Steel: Proclus' Doctrine on the Origin of Evil K. Pollmann: Fiktionalit t in der Philosophie des Hellenismus und in der Sp tantike U. Eigler: Strukturen und Voraussetzungen zum Erhalt von philosophischem Wissen in der Sp tantike Stellenregister .
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
5
Section 2
7
Section 3
13
Section 4
33
Section 5
55
Section 6
81
Section 7
83
Section 8
93
Section 14
153
Section 15
154
Section 16
173
Section 17
191
Section 18
213
Section 19
229
Section 20
242
Section 21
261

Section 9
103
Section 10
105
Section 11
122
Section 12
123
Section 13
139
Section 22
278
Section 23
279
Section 24
295
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information