Page images
PDF
EPUB

schränken sich darauf, ihren linken Flügel nach dem großen Hügel jenseits der Teiche marschiren zu lassen, und ein BatailIon nach dem Kanal zu detaschiren; allein das Feuer der auf der Anböhe von Nicopolis aufgestellten Stüke, und einige in den Kanal geworfne Tirailleurs zwingen sie bald zum Rükzuge: der linke Flügel wagt es nicht auf dem Hügel zu bleiben, und zieht sich zurük. Die englische Armee lagert sich, mit ih rem rechten Flügel am Meer nach dem Römer-Lager zu, mit dem linken am Kanal von Alexandria der Spize des Sees Maadich gegenüber, und arbeitet sofort, mit großer Thätigkeit, um diese Stellung durch eine Linie von Schanzen zu befestigen.

Die Feinde hatten in diesem Gefechte 1500 Mann an Lodten oder Verwundeten. Auf Seiten der Franzosen belief sich der Verlust auf 500. Dieser Unterschied rührt von der kleinen Anzahl der Franzosen, von der Uiberlegenheit ihrer Artillerie, und von dem Angrif des 22ften Regiments der Häger zu Pferd her, der viele Engländer auffer Kampf sezte. General Lanusse ward leicht verwundet.

Er sowohl, als General Friant, erkannten, daß die Position auf den Anböhen von Nicopolis nicht vertheidigt werden könnte, wenn die engleiche Armee sie angriffe, und daß es vor allen Dingen wichtig wäre, sich mit der Sicherheit von Alexandria zu beschäftigen. Sie liessen einen starken VorTrab daselbst, um den Feinden zu imponiren, und sie glauben zu machen, daß es ihre Abficht wäre, diese Stellung zu vertheidigen. Allein um dessen Nutzug zu beschützen, und die Mittel zum Widerstand von Alexandria vorzubereiten, liessen Sie den ehemaligen Umkreis der Araber ausbessern, und stellten dort die 4te HalbBrigade leichter Infanterie, mit zwei Bas taillons von der 18ten, auf; das dritte Bataillon, befezte die auf der „Anhöhe der Kleopatra" angefangene Redoute, und das dritte Bataillon der 25ßen, die Anhöhen bei der Säule des Pompejus. Man arbeitete zu gleicher Zeit an Vervollkommnung der Festungswerke. Da die Kavallerie für die Vertheidigung dieses Blazes unnüz wurde, und wenig Futter in den Magazinen war, so behielt man blos das 18te Dragos ner- Regiment; der Rest ward, in der Nacht, nach Nähmanich der Armee entgegen geschift. Sie (die Kavallerie) hatte viele Mühe über den Mareotischen See zu kommen, und mußte sich um einen Weg zu finden, bis gegen dem Marabu hin entfernen.

1

Die Generale, die zu Alexandria waren, schikten den 25 (16 März) ein Schif ab, um der Regierung zu melden, was vorgefallen war, und den Admiral Gantheaume, von dem man wusic, daß er unterweges wäre, von der Stellung der englischen Flotte zu benachrichtigen.

(Der Beschluß folgt im nächsten Hefte.)

[merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]
[ocr errors]
[ocr errors]
[graphic]
« PreviousContinue »